FC Kickers Kirchzell vs. FV Kickers Laudenbach 4:1

Nach der knappen Niederlage am 4. Spieltag gegen den Miltenberger SV war am vergangenen Wochenende ein unangenehm zu spielender Gegner zu Gast. Nichtsdestotrotz wollte unser Team von Anfang an präsent sein.

Von Beginn an spielte unsere Mannschaft gut nach vorne und konnte bereits nach neun Minuten durch Maximilian, nach Vorarbeit von Florian J., mit 1:0 in Führung gehen. Nur kurze Zeit später wurde Max an der Strafraumkante gefoult. Den folgenden Freistoß verwandelte Bartek zum 2:0. Nun plätscherte das Spiel vor sich hin. Dennoch kamen auch die Gäste zu einigen Chancen, welche am Ende trotzdem nichts einbrachten. Kurz vor der Pause war es dann erneut Maximilian, der nach der Vorarbeit von Bartek den 3:0 – Halbzeitstand markierte.

Nach der Pause wurde das Spiel hektischer. Durch viele Unkonzentriertheiten unserer Mannschaft war das Spiel nicht mehr so ansehnlich als in der ersten Halbzeit. Allerdings erzielte Gregor, nach erneuter Vorarbeit von Bartek, in der 58. Minute das 4:0. Nun schalteten unsere Jungs einen Gang zurück, was sich sofort bemerkbar machte, weswegen wir nur zwei Minuten später den 4:1 – Anschlusstreffer kassierten. In der Folge legte man zwar noch eine Schippe drauf, aber wie so häufig in der Saison schaffte man es nicht den Ball im Tor unterzubringen. Zum Ende gab es noch eine Auseinandersetzung, sodass Maximilian mit Gelb-Rot und der Gästespieler mit Rot vom Platz flog.

Fazit: Unsere Mannschaft war in weiten Teilen des Spiels überlegen. Trotzdem heißt es weiter am Abschluss vor dem Tor zu arbeiten, um in Zukunft den Spielstand weiter auszubauen.

FC Kickers Kirchzell II vs. FV Kickers Laudenbach II 6:0

In einem sehr einseitigen Spiel konnte unsere zweite Mannschaft einen ungefährdeten Sieg einfahren. Nach den Toren von Christoph, Mario A. (2), Fabian (2) und Benedikt, hieß es am Ende 6:0 für die Kickers Reserve.

Menü