FC Kickers Kirchzell II vs. FC Heppdiel II 4:1

Zu unserem vorletzten und wichtigen Saisonspiel um die Meisterschaft reisten wir am Sonntag nach Heppdiel.

Vom Vorrunden Ergebnis von 9:0 für uns wollte man sich keines falls blenden lassen. Denn die Personaldecke ist weiterhin dünn durch viele Verletzte. So dauerte es 20 Minuten bis sich die erneut neu formierte Mannschaft eingespielt hatte und mehr und mehr Druck auf die Heppdieler Abwehr machte. Nach den ersten Annäherungen zum Tor dauerte es bis zur 30. Minute bis man durch das 0:1 von Joshua in Führung ging. Nach einer Flanke von links wurde der Ball nicht geklärt und landete bei Michael auf der anderen Strafraum Seite. Ein präziser Pass auf Joshua – der den Ball eiskalt verwandelte. Nun spielte man noch mutiger nach vorne und nutzte die Räume auf der Außenbahn. Tobias markierte in der 38. Minute das 0:2 für die Kickers mit einer strammen Direktabnahme, nach dem der Ball erneut nicht sauber geklärt wurde.

Nach der Halbzeit erlaubten wir uns zu große Löcher im Mittelfeld und Heppdiel wurde zunehmend stärker und erarbeitete sich immer bessere Chancen, welche Daniel im Tor zum wiederholten Male parierte. Einen Freistoß, fast von der Ecke getreten, von Christoph Kunz landete an der Latte. Das war bis Mitte der zweiten Hälfte die beste Torchance der Kickers. Wir waren bemüht weiter sauber den Ball nach vorne zu tragen, doch in der 83. Minute viel der 1:2 Anschlusstreffer für Heppdiel. Wir ließen uns nicht schocken, denn direkt im Gegenzug spielte Felix seinen Gegenspieler auf der Torauslinie schwindelig und spielte den Ball quer vor das Tor. Der mitgelaufene Jonas schob zum 1:3 ein. Die letzte Aktion im Spiel war eine Ecke, Christoph trat sie auf den kurzen Pfosten und Sebastian streifte den Ball, welcher an einigen Gegenspielern vorbei im Tor landete zum 1:4 Endstand.

Fazit: Durch diesen wichtigen Sieg sind wir mit Spitzenreiter Rüdenau punktemäßig gleichgezogen, bei noch einem Spiel weniger. Zum letzten Saisonspiel erwarten wir am Freitag, 17.05.2019 um 19:00 Uhr die zweite Mannschaft aus Kleinheubach zum Nachholspiel. Bei einem Sieg oder Unentschieden können wir die Meisterschaft nach Kirchzell holen.

Menü