FC Kickers Kirchzell vs. FC Heppdiel 1:2

Nach dem guten Auftritt trotz einer Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Eintracht Kleinheubach, war unsere erneut ersatzgeschwächte Mannschaft im letzten Auswärtsspiel beim FC Heppdiel zu Gast.

Gleich zu Beginn des Spieles ging es ordentlich zur Sache. Auf beiden Seiten waren Chancen zu verzeichnen, doch keiner konnte diese in Zählbares ummünzen. In der 25. Minute musste sich leider unsere Abwehr geschlagen geben. Doch wie so häufig in der Vergangenheit, lies unsere Mannschaft nicht die Köpfe hängen und spielte weiter nach vorne. Keine acht Minuten nach dem 1:0 – Rückstand tankte sich Gregor bis in den Strafraum durch und konnte nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Max zum 1:1. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel, sodass es bei einem 1:1 blieb.

Nach der Pause wurde das Spiel seiten der Heimmannschaft ruppiger. Auch dem Schiedsrichter glitt so langsam das Spiel aus den Händen. Während dieser immer häufiger fragwürdige Entscheidungen traf, ging auch Heppdiel nach einem Eckball mit 2:1 in Führung. In der Folge war es wieder der FCK, der mehr nach vorne tun musste. Leider konnte man erneut einige Chancen nicht nutzen und musste sich am Ende mit 2:1 geschlagen geben.

Fazit: Seit Wochen bleibt der FCK nicht vom Pech verschont. Nach einem Spieltag mit erneut ersatzgeschwächter Mannschaft möchte man nun am kommenden Samstag die Saison mit einem Sieg abschließen. Einen großen Dank an Daniel, der sich nach seinem Einsatz in der 2. Mannschaft bereit erklärt hat, in der ersten Mannschaft ins Tor zu stellen. Ohne ihn wären an diesem Tag zwei Mannschaften ohne adäquaten Torwart angetreten.

Menü