FC Kickers Kirchzell II vs. TV Rüdenau 0:1

Nach dem umkämpften 0:0 in der Vorwoche bestritt unsere Zweite das nächste Spitzenspiel beim Tabellenführer aus Rüdenau. Aufgrund einiger Ausfälle in den Reihen unserer ersten Mannschaft, mussten wir leider auf einige Leistungsträger verzichten und waren von einer Bestbesetzung weit entfernt.

Auf dem Rüdenauer Acker fanden wir in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel. Das Aufbauspiel gestaltete sich auch wegen dem kleinen, schlechten Platz als sehr schwierig und weite Bälle konnte die gegnerische Abwehrreihe ohne große Mühen klären. Das Rüdenauer Tor konnten wir so lediglich durch ein paar wenige Schüsse aus der zweiten Reihe gefährden. In der Defensive leisteten wir uns hingegen einige Unkonzentriertheiten und luden die Heimmannschaft mehrmals zu Offensivaktionen ein. Nachdem nach einer Ecke noch auf der Linie geklärt werden konnte und Rüdenau meist neben oder über das Tor zielte, fiel gegen Ende der ersten Halbzeit nach einem verdeckten Schuss aus der zweiten Reihe das fällige Gegentor.

In der zweiten Halbzeit bot sich ein gänzlich anderes Bild. Die Aktionen in der Defensive waren nun klarer und wir konnten den Druck nach vorne immer weiter erhöhen. Auch wenn das 0:1 zur Halbzeit etwas schmeichelhaft war, hätten wir in der zweiten Hälfte einen Treffer zum Ausgleich sicherlich verdient. Zum Ende der Partie warfen wir alles nach vorne, ein Tor blieb uns allerdings verwehrt und so mussten wir uns schließlich knapp geschlagen geben.

Fazit: Eine schwache erste Halbzeit beschert uns einen gehörigen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft. Rüdenau ist nun auf sechs Punkte davongezogen, hat jedoch auch zwei Spiele mehr absolviert, wodurch wir punktemäßig noch gleichziehen können. Aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs sind wir nun jedoch auf Ausrutscher angewiesen und müssen selbst unsere Punkte konsequent einfahren. Ein Dank geht an Tobias B., Andreas S., Matthias, Jürgen, Guido, Hinrich, Kevin und Felix D., ohne die wir gar nicht hätten antreten können.

Menü