Nach dem 3:0 im Pokal am vergangenen Mittwoch, stand zwei Tage später ein weiteres Spiel auf dem Plan. Zu Gast war der TSV Eintracht Eschau.

Unser FCK wollte wieder an die Spiele der vergangen Wochen anknüpfen und erneut vorne angreifen. Nach einer kurzen Phase des Abtastens kamen unsere Jungs zu den ersten Chancen, aber wie so oft scheiterte man an der Verwertung. So kam es, dass auch der Gast besser ins Spiel kam und ihr Stürmer frei vor Joshua auftauchte jedoch an ihm scheiterte. Nach dieser Aktion waren es jedoch die Roten, die in der 38. Minute durch einen Nachschuss von Jonas nach einem Eckball das 1:0 erzielten. Noch kurz vor der Pause sprintete Luis in den Sechzehner und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte er in der 45. Minute zum 2:0.
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wollte man noch einmal eine Schippe drauf legen und wurde prompt belohnt. Nach einem langen Abstoß von Joshua und dem zweimaligen verlängern von Christopher und Moritz kam Francesco in der 51. Minute frei vor dem Torwart an den Ball und lupfte das Leder über den Keeper hinweg ins Tor. Nun schalteten die Kickers einen Gang zurück und wurden jedoch in der 60. Minute bestraft. Nach einer zu kurzen Rückgabe sprintete der gegnerische Angreifer zum Ball und schob ihn ins Tor. Unsere Jungs mussten jetzt aufpassen nicht den Faden zu verlieren. Am Ende blieb es dennoch bei einem verdienten 3:1 Sieg.

Fazit: Die Mannschaft hat mit dem Sieg wieder ein Schritt nach vorne gemacht und muss dennoch weiter an sich arbeiten.

Menü