FC Kickers Kirchzell II vs. SV Elsava Rück-Schippach II 6:0

Zum ersten Saisonspiel hatte die Kickers-Reserve die 2. Mannschaft aus Rück-Schippach zu Gast. Die Kickers waren schon vor dem Spiel hochmotiviert und das nominell stark besetzte Heimteam wollte dem schwer einzuschätzenden Gegner schnell klar machen, wer Herr im Hause ist.

Die Kickers kamen gegen defensiv stehende Gegner gut in die Partie und gingen bereits nach 9 Minuten durch Francesco Gravina in Führung. Dem souveränen Abschluss ging ein Traumpass von Heiko Fertig voraus. Bereits 6 Minuten später konnte Fabian Fertig nach Vorlage von Francesco auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten benötigten die Kickers dann etwas Zeit, um die immer noch sehr tief stehenden Gäste zum dritten Mal zu überwinden. Nach Zuspiel von Daniel Grimm setzte Joshua Schäfer seinen Körper gekonnt ein und ließ dem Elsava-Keeper aus 16 Metern keine Chance (63. min).
In den Folgeminuten plätscherte das Spiel bei hochsommerlichen Temperaturen vor sich hin, bevor in den Schlussminuten nochmal ein Gang hochgeschalten wurde. Den Anfang machte erneut Francesco Gravina mit seinem zweiten Treffer nach schönem Solo (83. min). Nur 2 Minuten später erhöhte Joshua Schäfer per Elfmeter auf 5:0. Den Schlusspunkt in einem einseitigen Spiel setzte Felix Bloser in der 88. Minuten mit dem 6:0.

Fazit: Die Kickers waren über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft. Mit einer besseren Chancenauswertung wäre jedoch auch ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen. In den kommenden Wochen gilt es nun, nochmal eine Schippe drauf zu packen und den Gegnern bereits früh in der Saison zu zeigen, dass in Sachen Meisterschaft kein Weg an der Kickers-Reserve vorbeiführt.

Menü