FC Kickers Kirchzell vs. SV Weilbach 1:1

Nach einer guten Vorbereitung und drei Spielausfällen reiste man zum Derby nach Weilbach. Man wollte mit einem Sieg weiter oben dran bleiben, um noch ein Wort mitreden zu können.

In der ersten Hälfte spielte der FCK nach vorn, konnte jedoch im letzten Drittel auf Grund von Fehlern nichts zählbares erreichen. Viele Chancen wurden geblockt oder leichtfertig vergeben. Auch der Schuss von Yannick an die Latte, fand den Weg ins Tor nicht. Und so kam es wie es kommen musste. Weilbach kam zu einigen Chancen und durch einen Konter zum 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
Nach der Pause drängten die Kickers weiter nach vorne. Doch die Ungeduld und Abspielfehler der Roten passte zum Spielstand.
Im Gegenzug kassierte man durch ein Konter fast noch das 2:0. Doch als alle mit einer 1:0 Niederlage abgeschlossen hatten, schlug Moritz zu. In der 88. Minute kam ein langer Ball auf Max, der den Ball verlängerte und Moritz den Ball einköpfte. Zum Schluss hatte man sogar noch die eine oder andere Möglichkeit um das Spiel zu gewinnen. Dennoch muss man am Ende sagen, dass es eine gerechte Punkteteilung war.

Es spielten: Joshua Götzinger, Gregor Herkert, Nicolas Schaubach, Daniel Bopp, Timo Fertig, Yannick Götzinger, Jonas Schmidt, Christopher Link, Jens Schobert, Max Herkert, Nico Fertig, Joshua Schäfer, Moritz Herkert, Francesco Gravina

Menü