FC Kickers Kirchzell vs. Miltenberger SV 2:2

Nach der unglücklichen Punkteteilung gegen den SV Weilbach war am Ostersamstag der Tabellenführer aus Miltenberg zu Gast. Unsere Mannschaft wusste, dass es ein schwieriges Spiel geben würde. Dennoch wollte man die 2:0-Niederlage aus dem Hinspiel wieder gut machen.

Zu Beginn erwischten die Gäste einen Traumstart und konnten bereits nach ein paar Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Doch anders als in der Vergangenheit gab man sich nicht auf und spielte munter nach Vorne und kam zu einigen Chancen, die man, wie häufig in der Saison zu sehen, nicht im Tor unterbringen konnte. So dauerte es bis zur 45. Minute als Timo im Sechzehner zu Boden gebracht wurde. Den folgenden Elfmeter verwandelte Nico Fertig zum 1:1 Pausenstand.
Nach der Pause wollte man weiter nach vorne spielen, doch man musste in der 49. Minute eine ungewollte Auswechslung vornehmen. Unser Torwart Joshua verletzte sich in der ersten Halbzeit am Rücken und wurde durch Florian ersetzt. Nun kam Miltenberg wieder besser ins Spiel und konnte durch einen Freistoß in der 58. Minute mit 2:1 in Führung gehen. Doch unsere Mannschaft gab nicht auf und wollte wieder den Ausgleich erzielen. Auf Grund des Zeitspiels des Gegners lies der Schiedsrichter acht Minuten nachspielen und als sich alle auf einen Zweikampf an der Seitenlinie konzentrierten, schoss Moritz den Ausgleich in der 98. Minute zum 2:2 Endstand.
Einen großen Dank an Benedikt, der für das Spiel aus München angereist ist.

Es spielten: Joshua Götzinger, Jonas Schmidt, Timo Fertig, Daniel Bopp, Gregor Herkert, Nicolas Schaubach, Francesco Gravina, Christopher Link, Maximilian Herkert, Yannick Götzinger, Nico Fertig, Benedikt Höflein, Moritz Herkert, Florian Breunig

Menü