FC Kickers Kirchzell vs. FV Kickers Laudenbach 2:1

Englische Woche für den FCK. Nach dem Sieg in Röllbach stand nur zwei Tage später ein weiteres Spiel an. Der FCK durfte die Kickers aus Laudenbach begrüßen. Nachdem man wusste, dass es immer ein sehr enges Spiel gegen Laudenbach war, wollte man anders in die Partie gehen.
Bei schönem Frühlingswetter fingen die Roten von Anfang an mit Druck nach vorne zu spielen und konnte nach kurzer Zeit einige Chancen verbuchen. Dennoch musste die Defensive immer auf die Konter sowie die gefährliche Sturmreihe der Gäste aufpassen. Doch in der 16. Minute ging der FCK nach einem langen Pass durch Nico Fertig mit 1:0 in Führung. Leider konnte man nach dem 1:0 viele Chancen nicht nutzen und somit ging es mit 1:0 in die Halbzeit.
Nach der Pause spielten die Gäste nach vorne und konnten durch einen Foulelfmeter zum 1:1 ausgleichen. In der Folge erhöhten die Kirchzeller wieder den Druck und kamen erneut zu zahlreichen Chancen, welche allesamt von dem starken Gästetorwart pariert werden konnten. Doch in der 67. Minute war auch er machtlos als Max zum 2:1 einschob.
Bis zum Ende blieb es aber hartumkämpft, da Laudenbach noch einmal alles nach vorne warf. Am Ende konnten die Kirchzeller mit 2:1 und das direkte Duell in der Tabelle gewinnen.

Es spielten: Joshua Götzinger, Daniel Bopp, Timo Fertig, Francesco Gravina, Christopher Link, Moritz Herkert, Yannick Götzinger, Nicolas Schaubach, Jonas Schmidt, Jonas Schäfer, Nico Fertig, Maximilian Herkert, Florian Bronnbauer, Joshua Schäfer

Menü