Kickers Kirchzell vs. Eintracht Kleinheubach 1:1

Mit einem geschrumpften Kader, durch die Ausfälle von Nicolas und Kevin, sowie den Urlaubern Maximilian und Jens, reiste der FC Kickers Kirchzell zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Kleinheubach. Unser Ziel war klar. Durch diese Situation wollten wir ein Punkt mit nach Hause nehmen, dass es am Ende auch hätte mehr sein können, ahnten viele nicht.
Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Unser Team kam nicht richtig ins Spiel und es kam zu Fehlern im Aufbauspiel und somit dominierte die Eintracht das Spiel in der ersten Halbzeit. Dennoch konnten sich die Kirchzeller mit einem 0:0 in die Pause retten.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellten die Kickers um und brachten mit Florian und Joshua frischen Wind in die Begegnung. Und siehe da, in der 59.Minute machte sich diese Einwechslung bezahlt, als Joshua den Ball durch die Schnittstelle auf Florian spielte. Florian umkurvte den Torwart und schob zum überraschenden 1:0 ein. In der Folge hatten die Kickers die Möglichkeit zu erhöhen, doch nach einem Schuss sowie einem Freistoß von Joshua stand das Aluminium im Weg. Auch Benedikt versuchte sein Glück, aber der Ball fand nicht den Weg ins Tor. Nun wurden die Kleinheubacher wieder stärker und drückten auf den Ausgleich doch dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man das 1:0 halten. Als viele schon mit dem Abpfiff rechneten kam die Eintracht in der Nachspielzeit zu einem Freistoß und somit zum 1:1 Ausgleich. Welche Szenen sich danach abspielten hatte nichts mehr mit Fussball zu tun und hat auf keinem Fussballplatz etwas zu suchen.

Es spielten: Florian Breunig, Jonas Schäfer, Gregor Herkert, Daniel Bopp, Timo Fertig, Michael Pfefferkorn, Francesco Gravina, Yannick Götzinger, Jonas Schmidt, Benedikt Höflein, Tobias Breunig, Florian Bronnbauer, Joshua Götzinger, Joshua Schäfer

Menü