1. Spieltag FC Kickers Kirchzell vs. TV Rüdenau 4:0

Am vergangenen Sonntag war es endlich wieder soweit. Die Mannschaften des FC Kickers starteten in die neue Runde. Nach dem die zweite Garde die Reserve aus Rüdenau mit 10:0 heimschickte, musste die erste Mannschaft der Kickers ihr Können unter Beweis stellen.
Zu Beginn trat unsere Mannschaft sehr verhalten und nervös auf. Das Spiel war durch Fehlpässe im Aufbauspiel geprägt. So hätte es schon nach dreißig Minuten 5:0 stehen können, aber durch viele Unkonzentriertheiten vor dem Tor blieb es beim 0:0. Doch als viele schon dachten, es ginge mit einem 0:0 in die Pause, tankte sich Gregor auf der Außenbahn durch und legte den Ball auf Max ab. Dieser ließ den Ball durch die Beine durch und Joshua netzte zum 1:0 ein.
Nach der Halbzeit wollten die Kickers weiter nach vorne spielen und kamen zu vielen weiteren Torchancen. Nach einem Pass von Kevin auf Jens, konnte dieser im Strafraum mit einem Foul gestoppt werden, was zur Folge hatte, dass der fällige Elfmeter durch Max zum 2:0 verwandelt wurde.
Folglich hatten die Kirchzeller weiter Chancen durch Timo, Yannick und Max, die den Ball aber nicht am Torwart vorbei bringen konnten.
In der 82. Minute nickte Joshua nach einem schönen Freistoß von Yannick zum 3:0 per Kopf ein. Nun war das Spiel endgültig entschieden. Aber trotzden wollten die Roten das Ergebnis weiter ausbauen und kamen in der Nachspielzeit zu einem weiteren Elfmeter. Nach einer Flanke von Nicolas wurde Joshua beim Kopfballversuch geschubst und zu Fall gebracht. Den Elfmeter verwandelte Joshua zum 4:0.
Nun gilt es in der kommenden Woche gegen die Eintracht aus Kleinheubach die entsprechende Leistung abzurufen, damit weitere Punkte eingefahren werden können.

Es spielten: Florian Breunig, Gregor Herkert, Timo Fertig, Daniel Bopp, Kevin Wendt, Yannick Götzinger, Jonas Schmidt, Nicolas Schaubach, Maximilian Herkert, Benedikt Höflein, Jens Schobert, Joshua Götzinger, Francesco Gravina, Tobias Breunig

Menü