Der FC Kickers Kirchzell gewinnt sein drittes Testspiel mit 2:0 gegen den SG Erfeld-Gerichtsstetten. Beide Mannschaften spielten von Anfang an mutig nach vorne und hatten ihre Chancen. Doch als Erfeld-Gerichtsstetten am Drücker war, schlug der FC Kickers zu. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld schlug Kevin Wendt den Ball diagonal auf Max, der alleine auf das Tor lief und den Ball mit einem Heber über den herauseilenden Torwart in die Maschen beförderte. Mit dem Stand von 1:0 ging es auch in die Halbzeitpause.
Nach der Pause kamen die Gäste nur noch zu wenig Chancen und das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Dennoch machten die Kickers das 2:0. Michael spielte einen Pass auf Max, der uneigennützig den Ball vor dem Tor auf Tobias quer legte und der dann nur noch sein Fuß hinhalten musste. So endetet die Partie mit 2:0 für Kirchzell. Unserer Mannschaft zeigte erneut eine engagierte Leistung. Auch gilt zu erwähnen, dass junge Spieler, wie Jonas Schäfer oder Jan Link, sich in der 1. Mannschaft positiv präsentierten. Für Jonas war es erst das zweite Spiel und Jan Link gab heute sein Debüt.

Tore: Max Herkert, Tobias Breunig

Es spielten: Florian Breunig, Gregor Herkert, Daniel Bopp, Timo Fertig, Kevin Wendt, Yannick Götzinger, Nicolas Schaubach, Jonas Schäfer, Benedikt Höflein, Max Herkert, Tobias Breunig, Andreas Schmitt, Mario Schneider, Jan Link, Michael Pfefferkorn

Menü